Autonomes Lesben, Bi- und Transsexuellen-Referat


Das autonome Lesben-, Bi-, Trans* Referat ist primär für alle Studierende der HSD, die sich bei einer dieser Begrifflichkeiten angesprochen fühlen und/ oder wieder finden. Aber auch gerne für jede andere Person, die sich vielleicht fragt, ob sie sich damit indenfizieren kann.

Wir verstehen unsere Arbeit als queerfeministisch, dabei wollen wir versuchen intersektionale Perspektiven zu berücksichtigen und diskriminierungssensibel zu arbeiten.

Wir möchten mit unseren Angeboten sowohl einen sicheren Ort als auch einen Raum von Empowerment für Lesben, Bi* und Trans* Menschen bieten. Wir sind da, um euch an der HSD zu repräsentieren und für euch eine Anlaufstelle zu sein. Dafür bieten wir eine regelmäßige Offene Tür, Vorträge oder Workshops an, damit ihr alle möglichen Fragen stellen könnt, euch Medien ausleihen könnt und/ oder uns einfach kennenlernen könnt.

Wenn ihr Informationen über andere Anlaufstellen im Raum Düsseldorf haben möchtet und/ oder euch über Veranstaltungen informieren möchtet, könnt ihr auch gerne einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei kommen oder schreibt uns eine E-Mail an: lesbitransreferat@asta-hsd.de oder auf Facebook: LBiTHSD

Euer autonomes Lesben-, Bi-, Trans* Referat

Thony & Gesa

Ps: Aufgrund der aktuellen Corona Situation können wir momentan keine offene Tür sowie das ausleihen von Büchern, Infomaterial usw. anbieten. Wir stehen jedoch weiterhin für eure Fragen, Wünsche und Anmerkungen zur Verfügung und freuen uns von euch zu hören.


Aktuelles