Antifaschismus-Referat


Das Antifa-Referat arbeitet eng mit dem Antifaschistischen Arbeitskreis (Antifa-AK) an der HSD zusammen, der bereits seit über 30 Jahren existiert, wirkt in diesem mit und unterstützt dessen Arbeit. Die Tätigkeiten des Referats und AK reichen von politischer Bildungs-, Aufklärungs-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit, über die Unterstützung regionaler und überregionaler Projekte (insbesondere zur Aufklärung) gegen Rechts, bis hin zur Initiierung von und Beteiligung an Aktionen.

Im Rahmen der Bildungsarbeit wurden bereits ungezählte Informations- und Diskussionsveranstaltungen sowie Wochenendseminare organisiert. Seit 2002 ist der Antifa-AK Mitveranstalter der Vortragsveranstaltungsreihe „INPUT – antifaschistischer Themenabend in Düsseldorf“, die aktuell jeden letzten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr an wechselnden Orten stattfindet. Ankündigungen finden sich auf Facebook und Instagram (Input – Antifaschistischer Themenabend), in der monatlich erscheinenden Düsseldorfer „Stattzeitung TERZ“ sowie auf Aushängen auf dem Campus.

Seit Jahren beteiligt sich der AK auch an den von Antifagruppen aus NRW organisierten Antifa-Camps im Rheinland. Zudem werden – in Kooperation mit den AStA-Projekten Erinnerungsort Alter Schlachthof und Gedenkstättenfahrten-Support – eintägige Bildungsfahrten zu NS-Erinnerungsorten und -Gedenkstätten durchgeführt, beispielsweise zur Wewelsburg bei Paderborn, Burg Vogelsang in der Eifel oder Villa ten Hompel in Münster.

Und natürlich intervenieren Antifa-Referat und Antifa-Arbeitskreis, wenn die extreme Rechte vor Ort oder gar an der Hochschule Aktivitäten entfaltet, in welcher Gestalt sie auch immer auftreten mag. Hierzu schließen wir uns mit anderen Gruppen in Bündnissen zusammen, aktuell beispielsweise unter dem Dach von „Düsseldorf stellt sich quer“.

Eine effektive antifaschistische Arbeit ist allerdings nur möglich auf solider Informationsgrundlage, also wenn möglichst viele Menschen die Augen aufhalten und Infos weitergeben. Wenn euch also etwas auffällt/bekannt wird (extrem rechte Aufkleber, Flugblätter, Infostände, Versammlungen, Veranstaltungen, Aktionen, Übergriffe etc.): Informiert uns bitte möglichst fix!